Jahreshauptversammlung 2019

Jahreshauptversammlung und Königsproklamation bei der Schützengilde Wörnitz

Schützenmeisterin Christa Scharf eröffnete die Anfang Januar stattgefundene Generalversammlung mit Königsproklamation 2019.

Gleich zu Beginn wurde in einer Gedenkminute an die im Jahr 2018 verstorbenen Mitglieder gedacht. In Ihrem Rückblick auf das abgelaufene Schützenjahr konnte die 1. Schützenmeisterin von einem für die Schützengilde Wörnitz erfolgreichem Jahr 2018 berichten, in dem erneut zahlreiche Aktivitäten durchgeführt, sowie neue Vereinskleidung und eine eigene Internetwebsite angeschafft wurden.

Die besonders gute Entwicklung und Jugendarbeit im Bereich Sommerbiathlon zahlte sich wie auch schon in den Vorjahren durch eine sehr erfolgreiche Saison aus. Es konnten erneut zahlreiche gute Ergebnisse gefeiert werden.

  

Der Schriftführer Wolfgang Scharf berichtete über die Vereinsaktivitäten, Schießleiter Martin Häußer über die Schießergebnisse bei den Rundenwettkämpfen und verschiedenen Preisschießen.  Die Spitzenschützen der Schützengilde Wörnitz, Katrin Scharf und Horst Schumann, erzielten in Ihren Klassen im Jahr 2018 wieder gute Erfolge beim RWK-Cup, sowie den Bezirks- und Landesmeisterschaften. Im Bereich des Bogenschießens lief es im Jahr 2018 durch einen warmen Sommer ebenfalls gut. Anschließend legte der Vereinskassier Uwe Geltner die Vereinsfinanzen dar. Die Kassenprüfer konnten eine einwandfreie Kassenführung bestätigen. Die Vorstandschaft wurde durch die Versammlung entlastet. 

 

 

 


Sommerbiathleten erneut mit erfolgreicher Saison

Matthias Raab berichtete bei den Sommerbiathleten über die sehr guten Leistungen der abgelaufenen Saison. So konnte bei den bayerischen Meisterschaften in Bayrisch Eisenstein in der Staffel unteranderem eine Silbermedaille erkämpft werden. Fabian Scharf wurde für seinen Titel als Bayerischer Meister in der Staffel vom Gau Unterfranken, für den er startete, ebenfalls geehrt. In den Disziplinen Sprint und Massenstart konnten erneut konstant gute Leistungen abgerufen werden. Bei den Deutschen Meisterschaften, ebenfalls am Arber ausgetragen, starteten Alina Leopoldseder und Saskia Dänzer für die SG-Wörnitz. Die Trainer bedankten sich bei den Eltern und Athleten für das Engagement rund um diverse Trainingseinheiten und Wettkampftage.

Gruppenfoto Sommerbiathlon Abteilung Wörnitz
Gruppenfoto Sommerbiathlon Abteilung


Ehrungen

Auch in diesem Jahr wurden Vereinsmitglieder für langjährige Mitgliedschaften im Verein, im BSSB und im DSB geehrt. Wolfgang Zoll und Friedrich Merklein wurden für ihre 40-jährige Mitgliedschaft mit Ehrenurkunde und Nadel gedankt. Für 25-Jahre wurden Martin Wägelein, Matthias Wörner, Reinhold Fetzer und Steffen Utz geehrt.



Königsproklamation

Paul Frank erstmals Schützenkönig

Bei der anschließenden Königsproklamation wurde Paul Frank mit einem 25,9 Teiler zum neuen Schützenkönig gekürt. Die Königswürde erhält Frank zum ersten Mal. Als 1. und 2. Ritter stehen ihm Stefanie Ströbel und Ernst Keitel zur Seite.

 

Den Titel des Jugendkönigs errang Sebastian Dänzer durch einen 131 Teiler. 

 

Die Preisträger; Von Links nach Rechts: 

Ernst Keitel, Martin Müller, Katrin Scharf, Horst Schumann, Stella Wuzel, Sebastian Dänzer, Schützenkönig Paul Frank, Dieter Herud, Brigitte Reichardt, Alina Leopoldseder, Lukas Wuzel, Leo Egger, Anette Danzer;



Weitere Ergebnisse

Vereinsmeisterschaften, Vereinspokale, Geburtstagsscheiben ...

Bei Vereinsmeisterschaften der Sommerbiathleten siegte Lukas Wuzel und Alina Leopoldseder in der Jugend, Nico Leopoldseder und Stella Wuzel bei den Schülern.

Den Vereinsmeistertitel in der Schützenklasse sicherte sich Horst Schumann mit 91 Ringen, bei den Damen siegte wie auch schon in den vergangenen Jahren Katrin Scharf mit 94 Ringen, mit der Pistole Dieter Herud mit 80 Ringen und bei der Jugend Simon Scharf mit 79 Ringen.

Vereinsmeister bei den Bogenschützen wurde Martin Müller und bei den Schülern Leo Egger.

Den Vereinspokal in der Schützenklasse gewann Horst Schumann, mit der Pistole Dieter Herud, bei den Damen siegte Katrin Scharf. Bei der Jugend war Sebastian Dänzer und bei den Senioren Ernst Keitel vorne.

Den 1. Platz bei den Geldpreisen errang Brigitte Reichardt. Den alljährlich ausgeschossenen Kirchweihpokal, sowie den Sachpreis der Schützenklasse gewann Anette Danzer. Sieger bei der Jugend war Simon Scharf. Mit der Pistole setzte sich Dieter Herud an die Spitze.

Die anlässlich des 80.Geburtstages von Günther Herud sowie des 70. Geburtstages von Heinrich Müller gestifteten Scheiben, wurden beide von Katrin Scharf gewonnen.


Die Besten Bilder

Bilder: Simon Scharf